Freitag, 21. Februar 2014

Ihr lieben

Wir leben noch, aber es bleibt keine freie zeit. Das Adventsmädchen weint tagsüber viel und ist sehr schwer zufrieden zu stellen. Noch dazu hangeln wir uns seit fast 4 wochen von magendarm zur erkaltung und wieder zu magen darm. Aus die kleinste hat seit 2 tage eine schnoddernase , das macht es für sie natürlich noch schwerer.

Es sieht also so aus als bleibt es tatsache erstmal ruhig hier, damit hatte ich auch nicht gerechnet aber so kommt es nunmal mit einem kleinen Menschlein mehr im Familiengefüge.

Kommentare:

  1. Ihr Armen, das lese ich nicht gerne. Es tut mir sehr leid, dass ihr nun gerade so viele kranke Zeit verbringen müsst. Aber Kopf hoch, die ersten Frühlingszeichen sind zu sehen. Es wird bald besser werden. Ganz bestimmt. Die kleine Maus bekommt den vielen Stress und die Unruhe und Sorge um die kranken Kinder mit und ist sicher auch deswegen einfach unruhig. Ich wünsche euch, dass ihr alle zur Ruhe kommt.

    LIebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. das dachte ich mir - hier ist es ähnlich, ich hatte ja schon mal im blog berichtet. bei uns sind auch alle krank gewesen bzw. sind noch krank. auch der kleinste hatte über 39 fieber - KV - kannste vergessen ;-)

    lieben gruß!

    AntwortenLöschen
  3. Dann wünsche euch gute Besserung, wir haben den Krankheitsmarathon auch durchmachen müssen, nervig, vor allem wenn man selbst mit flach liegt.

    liebe Grüße
    Sissy

    AntwortenLöschen